Eve Rades

Cinderella

Die gebürtige Berlinerin absolvierte ihr Studium zur Diplom-Bühnendarstellerin in München an der Bayrischen Theaterakademie August Everding. Erste Erfahrungen sammelte sie bereits während ihrer Ausbildung am Staatstheater am Gärtnerplatz im Musical „Grand Hotel“ und als „Ilse“ in „Frühlingserwachen“ am Deutschen Theater München.

Von 2012 bis 2016 war sie in Berlin im Musical „Hinterm Horizont“ als „junge Jessy“ zu sehen. Als das Musical nach Hamburg kam, war sie ebenfalls mit von der Partie. In Gera verkörperte sie „Lucy Harris“ in „Jekyll & Hyde“. Gleich darauf erlangte sie die Titelrolle im Musical „Evita“.

Bei der Arena-Tour „Bibi & Tina – Die große Show“, war Eve als „Bibi Blocksberg“ in allen großen Städten Deutschlands zu sehen. 2018 verkörperte sie die Rolle der Natalie im Musical „Next To Normal“ in Wiener Neustadt, mit welcher sie schon am Opernhaus Dortmund begeisterte.

Von 2018 bis 2019 war sie erneut als „Bibi Blocksberg“ in „Bibi & Tina – Das Konzert“ zu sehen. Seit 2018 steht sie als „Eliza Doolittle“ in „My Fair Lady“ am Staatstheater Cottbus auf der Bühne und wird diese Rolle auch bei der Wiederaufnahme 2019/2020 übernehmen.

Zuletzt war Eve Rades im Musical „Cabaret“ am Theater Nordhausen als „Sally Bowles“ zu sehen. Zusammen mit Maya Hakvoort und Kevin Tarte gab sie Konzerte. In Ahrensburg stellte sie sich der Herausforderung der „24 – Stunden Musicals“. Auf der CD „Wunder geschehen“ von Jan Ammann singt Eve gemeinsam mit ihm das Duett zu „Hinterm Horizont“. Darüber hinaus war sie bei der gleichnamigen Tour sowie in weiteren Konzerten von „Sound of Music“ dabei.


Zurück